Fortbildung Alltagsbegleiter/-in

Kurzbeschreibung:
Fortbildung Alltagsbegleiter/-in
Dauer:
18. September 2017 - 31. Januar 2018
Beginn:
18. September 2017
Abschluss:
Alltagsbegleiter/-in
Ort:
Michelstadt

Kurzprofil


Berufsbild

Alltagsbegleiter/-innen unterst체tzen Menschen mit einem besonderen Betreuungsbedarf, v.a. Menschen mit Demenz, die ihren Alltag nicht mehr selbstst채ndig gestalten k철nnen. Sie geben den betroffenen Personen Sicherheit, Orientierung und Anleitung, um allt채gliche Aufgaben bew채ltigen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu k철nnen.

Die Fortbildung soll dazu bef채higen, Menschen mit demenziellen Ver채nderungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen bei der Gestaltung ihres Alltags individuell zu unterst체tzen. Die Qualifikation erf체llt die Vorgaben einer Betreuungskraft nach 짠짠 45b, 87b SGB XI.



Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an interessierte Personen, mit oder ohne Vorerfahrung in der Pflege und Betreuung, die 채ltere Menschen in ihrer Umgebung zu Hause oder in einer Pflegeeinrichtung begleiten m철chten und Freude am Umgang mit 채lteren Menschen haben.



Vorteile

  • Vermittlung der beruflichen Praxis in betrieblichen Praktika, diese garantieren Arbeits- und Berufserfahrung
  • Gezielte Pr체fungsvorbereitung
  • Unterst체tzung im Bewerbungsverfahren (Praktikums- und Stellenakquise) sowie bei privaten Probleml철sungen



Zugangsvoraussetzung

  • Berufserfahrung in der Begleitung von 채lteren Menschen oder mindestens ein Orientierungspraktikum (40 Stunden) in einer vollstation채ren oder teilstation채ren Pflegeeinrichtung vor der Qualifizierungsma횩nahme
  • Gute Deutschkenntnisse (m체ndlich und schriftlich)
  • Gesundheitliche und pers철nliche Eignung



Schwerpunkte, Profil und Besonderheiten

Modul 1: Betreuungsservice (160 Stunden)
  • Rollenverst채ndnis und Aufgaben Alltagsbegleiter/in
  • Erkrankungen im Alter und prophylaktische Ma횩nahmen
  • Unterst체tzung bei der Bewegung (z.B. Transfertechniken)
  • Umgang mit Hilfsmitteln
  • Erste Hilfe
  • Begleitdienst
  • Freizeitgestaltung und Besch채ftigungsm철glichkeiten
  • Ethische Prinzipien
Modul 2: Hauswirtschaft - Ern채hrung (60 Stunden)
  • Altersgerechte Ern채hrung
  • Ern채hrung bei Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus)
  • Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln
  • Praxisworkshop: Kochen
  • Hygiene in der Hauswirtschaft
  • Arbeitsorganisation
Modul 3: Juristische Grundlagen (20 Stunden)
  • Arbeitsrecht
  • Haftungsrecht
  • Zivil- und Strafrecht
  • Betreuungsrecht
Modul 4: Grundlagen der Kommunikation (80 Stunden)
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Basale Stimulation
  • Validation
  • Kommunikation im Team
  • Dokumentation



Praktikum

  • mindestens ein Orientierungspraktikum in einer vollstation채ren oder teilstation채ren Pflegeeinrichtung als Zugansgvoraussetzung im Umfang von 40 Stunden (alternativ zur Berufserfahrung in der Begleitung von 채lteren Menschen)
  • ein fortbildungsintegriertes Praktikum (100 Stunden)

Dauer/ Stundenumfang

Die Ausbildung mit insgesamt 320 Theorie- und 100 Praxisstunden ist in 4 Theoriemodule und ein Praktikum aufgeteilt:
Schulblock: 18.09.2017 - 17.11.2017 (205 Stunden)
Praxisblock: 20.11.2017 - 15.12.2017 (100 Stunden)
Schulblock: 02.012018 - 31.01.2018 (115 Stunden)

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag je 5 Stunden t채glich von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Praktikumszeiten:
Das Praktikum umfasst 4 Wochen in Teilzeit mit jeweils 5 Stunden t채glich (= pro Woche mind. 25 Stunden)

Urlaub: 25.12.2017 - 01.01.2018



Termine

18.09.2017 - 31.01.2018



Ort

Gesch채ftsstelle Michelstadt



Mögliche Weiterbildungen/ Perspektiven

Durch eine Weiterbildung zum/zur Alltagsbegleiter/-in haben Sie sehr gute Berufschancen, da die Zahl an 채lteren Menschen und somit der Bedarf an Pflegedienstleistungen stetig steigt.





Zertifizierung/ Akkreditierung/ Anerkennung

  • T횥V S체d Management Service GmbH
  • Akkreditierungs- und Zulasssungsordnung - Arbeitsf철rderung AZAV



Kosten

Auf Anfrage



Fördermöglichkeiten

  • durch die Bundesagentur f체r Arbeit, die Deutsche Rentenversicherung (unbedingt vor Beginn des Lehrgangs beantragen)
  • Pr채miengutschein (Bundesministerium f체r Bildung u. Forschung)
  • Qualifizierungsscheck WB-Hessen ev.



Informationsveranstaltungen

  • Pers철nliche Beratungsgespr채che vor Ort oder nach Vereinbarung
  • Wir freuen uns auf Ihren Anruf!



Kontakt/ Anfrage

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH
Gesch채ftsstelle Michelstadt
Frau Schmidt
Frankfurter Stra횩e 37
64720 Michelstadt
Tel.: 06061 9437-17
Fax: 06061 9437-30
arbeitsmarkt.mi@fuu.de



Anfrageformular

Unverbindliche Anfrage
Ich habe Fragen oder wünsche weiterführendes Informationsmaterial (Bitte im Kommentarfeld spezifizieren). Alle Preise sind freibleibende Angebote, Irrtümer vorbehalten.

Titel
Vorname*
Nachname*
Geschlecht
Adresszusatz
Straße, Nr
Ort
PLZ
Land
Telefon
E-Mail*
Kommentar


* Pflichtfelder

Ihre Daten werden durch uns nur zweckgebunden gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.