Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Kurzbeschreibung:
Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)
Dauer:
9 bis 11 Monate
Beginn:
jährlich im September; laufender Einstieg ist möglich, sofern Plätze frei sind
Abschluss:
kein
Ort:
Heidelberg
Kosten:
0 €
Gebühren/Monat:
0 €

Kurzprofil


Berufsbild

Seit 2005 führt die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH am Standort Heidelberg-Wieblingen erfolgreich Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen durch.
Im Rahmen der BvB-Maßnahme unterstützen wir die Teilnehmer bei der Berufswahlentscheidung und bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Außerdem bereiten wir sie auf die Berufsschule vor. Sie erhalten Unterricht in den allgemeinbildenden Fächern und bekommen fachtheoretische und fachpraktische Einblicke in folgende Berufsfelder:
  • Berufe im Büro und Sekretariat sowie rund um Recht und Verwaltung
  • Berufe im Handel und rund um Transport, Lager und Logistik
  • Berufe mit Pflanzen
  • Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe, rund um den Haushalt sowie rund um Sauberkeit und Hygiene
  • Berufe in der Versorgung und Installation (aus dem Berufsfeld Metall, Maschinenbau)
  • Gesundheit und Soziales, Pädagogik
  • Metall, Maschinenbau (ohne Berufe in der Versorgung und Installation)
  • Berufe mit Farben und Lacken
  • Bau, Architektur, Vermessung





Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene:
  • die noch nicht über die Ausbildungsreife oder Berufseignung verfügen oder
  • denen die Aufnahme einer Ausbildung wegen fehlender Übereinstimmung zwischen den Anforderungen des Ausbildungsmarktes und dem persönlichen Bewerberprofil nicht gelungen ist und deren Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen durch die weitere Förderung ihrer beruflichen Handlungsfähigkeit erhöht werden sollen




Vorteile

Verbesserung der bildungsmäßigen Voraussetzungen für die Aufnahme einer Ausbildung



Zugangsvoraussetzung

s. Zielgruppe
Die Zuweisung in die Maßnahme erfolgt durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter.



Schwerpunkte, Profil und Besonderheiten

  • Berufsorientierung und Berufsfindung
  • Bewerbungstraining
  • Hilfe bei der Ausbildungs- oder Arbeitsplatzsuche
  • Betriebliche Praktika
  • Betriebliche Qualifizierung
  • Fachpraxis in unseren Werkräumen
  • Allgemeinbildender Unterricht (Mathematik, Deutsch, Wirtschafts- und Sozialkunde, IT- und Medienkompetenz)
  • Förderunterricht in kleinen Gruppen
  • Möglichkeit, den Hauptschulabschluss nachträglich zu erwerben
  • Individuelle Sprachförderung
  • Unterstützung und Beratung bei individuellen Problemlagen
  • Erlebnispädagogische Unternehmungen



Praktikum

ja
Praktika mit dem Ziel der Berufsorientierung, der Berufswahl, der Qualifizierung und der Integration 


Dauer/ Stundenumfang

Vollzeit (39 Stunden/Woche). Teilzeit ist in besonderen Fällen (z.B. aus gesundheitlichen oder familiären Gründen) nach Absprache möglich.





Termine

18.09.2017 - 19.09.2018



Ort

Geschäftsstelle Heidelberg/Wieblingen



Mögliche Weiterbildungen/ Perspektiven









Zertifizierung/ Akkreditierung/ Anerkennung

  • Teilnahmebescheinigung (Abschluss ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 1 / 2 zugeordnet)
  • Qualifizierungsbausteine (fachpraktische beruflichen Grundfertigkeiten des 1. Lehrjahres gemäß gültiger Ausbildungsverordnungen)
  • Nachträglicher Erwerb des Hauptschulabschlusses bzw. eines gleichwertigen Schulabschlusses, sofern dieser noch nicht vorhanden ist



Kosten

keine
Die Kosten trägt die zuständige Agentur für Arbeit. 
Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) 
Fahrtkostenübernahme



Fördermöglichkeiten

Geförderte außerbetriebliche Ausbildung in kooperativer oder integrativer Form (BaE, Reha-Ausbildung)
Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)
Assistierte Ausbildung (AsA)




Informationsveranstaltungen

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem zuständigen Berufsberater bei der jeweiligen Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters in Heidelberg, Schwetzingen, Sinsheim, Weinheim oder Wiesloch.



Kontakt/ Anfrage

F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH
Geschäftsstelle Heidelberg/Wieblingen
Frau Wilhelm
Maaßstraße28/Im Schuhmachrgewann 3
69123 Heidelberg
Tel.: 06221 73925-10
Fax: 06221 73925-29
arbeitsmarkt.hd@fuu.de



Anfrageformular

Unverbindliche Anfrage
Ich habe Fragen oder wünsche weiterführendes Informationsmaterial (Bitte im Kommentarfeld spezifizieren). Alle Preise sind freibleibende Angebote, Irrtümer vorbehalten.

Titel
Vorname*
Nachname*
Geschlecht
Adresszusatz
Straße, Nr
Ort
PLZ
Land
Telefon
E-Mail*
Kommentar


* Pflichtfelder

Ihre Daten werden durch uns nur zweckgebunden gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.